Auf einem Hügel, unweit des Städtchens Mattarello, befindet sich die Villa Bertagnolli. Die wunderschöne Villa ist der perfekte Ort für ein Romantikwochenende im Trentino und ein absoluter Geheimtipp. 

Villa Bertagnolli Vorderansicht

Ein Romantikwochenende im Trentino

Die noble Villa Bertagnolli aus dem 17. Jh. bietet die ideale Kulisse für ein Romantikwochenende, wie es im Buche steht. Inmitten von Weinbergen gelegen, thront sie über dem kleinen Städtchen Mattarello im Trentino. Sie ist der ideale Ausgangspunkt für einen Besuch in Trient oder eine Wanderung ins Umland.

Weinberge Trentino

Rustikal und charmant – Die Villa Bertagnolli

Um es gleich vorwegzunehmen: In der Villa Bertagnolli stimmt wirklich alles! Das Wohnhaus bietet die perfekte Mischung aus italienischer Eleganz und der Wohlfühlatmopsphäre eines urigen Trentiner Bauernhofs.

In dem charmant angelegten Innenhof tummeln sich überall satte rosafarbene Hortensien, vermischt mit Zitronen- und Olivenbäumen. Von den Balkonen und Fensterbrettern strahlen uns leuchten rote Geranien entgegen. Hier lässt es sich ebenso wie in dem wunderschönen Gewölbesaal überaus fürstlich feiern, das ideale Setting für eine rustikale Landhochzeit!

Villa Bertagnolli Eingang Innenhof
Villa Bertagnolli Innenhof Balkone

Unser Zimmer

Schon bei der Ankunft werden wir überaus herzlich begrüßt und persönlich zu unserer Unterkunft gebracht – es geht über hölzerne Außentreppen und Korridore bis in unser Zimmer „Fabio“, das sich als ein kleines Träumchen entpuppt: Tiefe Holzdecken und Balken, knarrende Böden, antike Möbel (sogar ein Beichtstuhl ist dabei) sowie ein traumhafter Ausblick auf die Weinberge. Mehr  Landhauscharme geht nicht!

Eingang Locanda del Bel Sorriso
Zimmer Fabio Villa Bertagnolli

Wir dürfen auch einen Blick in die umliegenden Zimmer werfen und erfahren, dass jedes einzelne von ihnen ganz individuell eingerichtet ist. Für Abkühlung in den Sommermonaten sorgen mehrere Ventilatoren und natürlich die Klimaanlage. Geweckt wird man hier am nächsten Tag von Vogelgesang und den ersten Sonnenstrahlen, denn Rollos gibt es keine. Nichts für Langschläfer also, aber wie heißt es so schön: Der frühe Vogel fängt den Fisch!

Ihr merkt schon, wir sind jetzt schon ganz verzaubert, ahnen zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht, dass auch am Abend ein absolutes Highlight auf uns wartet: Ein unvergessliches Dinner auf der gemütlichen Terrasse der Locanda del Bel Sorriso, dem Restaurant der Villa Bertagnolli.

Tipp: Ihr habt jetzt schon Lust auf einen romantischen Kurzurlaub in der Villa Bertagnolli bekommen? Dann bucht diese zauberhafte Unterkunft doch einfach direkt hier:

Trient – Schmelztiegel der Kulturen

Aber zunächst steht noch ein Nachmittag in Trient an. Die Hauptstadt des Trentino ist ein Schmelztiegel der Kulturen mit Einflüssen aus Italien, Deutschland und Österreich und bekannt für ihre schmucken Renaissance- und Barockfassaden. Tatsächlich gestaltet sich die Anreise mit dem Auto von Matarello aus sehr bequem, denn in nur knapp 15 Minuten sind wir fast mitten im Zentrum.

Straße von Trient

Tipp: Wer kostenlos parken möchte, der ist mit dem Parkplatz Monte Baldo gut beraten, der etwa 15 Gehminuten vom Zentrum entfernt liegt. Auf dem Weg dorthin passiert man u. a. den futuristisch angelegten Parco Fratelli Michelin, das interaktive Wissenschaftsmuseum MUSE und den Cemitero Monumentale.

Palazzi und Fresken

Um die Stadt an einem Nachmittag zu entdecken, lohnt es sich, die Gegend rund um den Piazza Duomo zu erkunden. Hier findet man nicht nur die Wahrzeichen der Stadt, wie den Palazzo Pretorio, den Neptunbrunnen und die Kathedrale San Vigilio, sondern auch die Case Cazuffi-Rella mit ihren freskenverzierten Fassaden.

Wie ein Gemälde

Hier befindet sich auch das Caffè Italia, in dem man unter Arcaden mit Blick auf den Domplatz wunderbar das rege Treiben dieser faszinierenden Stadt beobachten kann, während man einen caffè oder aperitivo genießt. Auch in den umliegenden Gassen findet man viele reich verzierte Palazzi. Sowieso erscheint uns die ganze Stadt wie ein einziges großes Gemälde.

Trient Piazza Duomo

Unsere Sightseeing-Tipps für Trient

Tipp: Was wir bei diesem kurzen Besuch leider nicht geschafft haben, aber definitv auf unsere Bucket List setzen: Das Castello del Buonconsiglio. Der Bischofspalast zählt zu den bedeutensten Bauwerken von Trento. Er liegt nur 10 Gehminuten vom Piazza del Duomo entfernt. Von hier aus soll man einen atemberaubenden Blick über die Stadt haben.

Für uns hieß es aber nun, Trient für dieses Mal auf Wiedersehen zu sagen. Schließlich hatten wir heute ja noch ein Date …

Abendessen in der Locanda del Bel Sorriso

Oft ist es ja so: Es gibt viele romantische Restaurants mit Flair. Das Essen und der Service dazu hingegen sind, nun ja, nennen wir es einfach mal höflich „touristisch“. Nicht so in der Locanda del Bel Sorriso, deren Name übersetzt „Zum schönen Lächeln“ heißt. Und was das bedeutet, dürfen wir wir an diesem Abend selbst erfahren. 

Einladend und gemütlich: Die Außenterrasse

Da es auf der Außenterrasse des Lokals nur begrenzt Sitzplätze gibt, hatten wir zur Sicherheit schon bei der Buchung einen Tisch für das Abendessen reserviert. Bei unserer Ankunft werden wir fröhlich mit den Worten begrüßt: „Signori, ich habe gleich drei Tische für Sie reserviert, damit Sie sich den schönsten aussuchen können.“ Das Resultat: Wir beide grinsen schon jetzt wie die Honigkuchenpferde und wählen einen Tisch unter der mit Jasmin bewachsenen Pergola aus.

Villa Bertagnolli Bauernhaus Ausblick
Terrasse Locanda del Bel Sorriso

Regionale Küche aus dem Trentino

Die Speisekarte der Locanda bietet vor allem regionale, aber auch mediterrane Spezialitäten. Die Entscheidung bei all den verführerischen Speisen fällt uns überaus schwer. Hier locken neben Trentiner Rindfleisch-Carpaccio und Knödel-Tris, Strudel, Gulasch und auch diverse Pasta-Gerichte. Wir entscheiden uns zum Auftakt für Südtiroler Speck mit Käse, gefolgt von hausgemachten Tortelloni mit Scamorza und Radicchio sowie Rinderfilet mit Trüffelcreme.

Südtiroler Speck, Käse, Weißwein
Tortelloni mit Radicchio und Scamorza

Ein perfekter und weinseliger Abend

Was danach folgt ist ein unvergesslicher Abend, den man guten Gewissens als „weinselig“ bezeichnen kann: Das Essen ist ein Gedicht! Es schmeckt uns so gut, dass wir nach dem Hauptgang am liebsten noch einen weiteren bestellen würden. Dazu gibt es das ein oder andere Glas eisgekühlten Weißwein – wie praktisch, dass wir danach direkt in unsere Betten fallen können. 

Als es bereits dunkel wird, gibt es zum Abschluss einen caffè und das luftigste Tiramisù, dass wir seit langem gegessen haben – wir sind so satt und selig, dass wir am liebsten den Koch persönlich geküsst hätten. Anschließend sinken wir glücklich und zufrieden in die Federn.

Das Frühstück

Auch das Frühstück am nächsten Tag ist ebenso liebevoll zusammengestellt, wie alles hier in der Villa Bertagnolli: Italienische Biscotti, Marmelade, hausgemachte Kuchen, Toast, Brötchen, Schinken, Käse, Obst und Müsli – also alles, was man für einen guten Start in den Tag braucht. Dieser beginnt für uns ohnehin ganz entspannt, denn Check-Out ist zwar ganz offiziell um 10 Uhr, wir dürfen aber ein bisschen überziehen. 

Und so nutzen wir die Gelegenheit, noch ein paar Fotos zu schießen. Anschließend machen wir aus auf den Weg nach Riva del Garda, das von hier aus etwa 1 Stunde entfernt liegt.

Alexandra Innenhof Villa Bertagnolli
Tür und rosa Hortensien Innenhof
Florian Innenhof Villa Bertagnolli

Fazit

In der Villa Bertagnolli stimmt einfach alles: Das einzigartige Ambiente mit Flair, das kulinarische Angebot genauso wie die ehrliche Herzlichkeit des Personals. Ohnehin scheint es, als ob hier nicht nur der Name „Bel Sorriso“ Programm ist, denn jedes Lächeln wird auch immer von einem verschmitztem Augenzwickern begleitet.

Wir können euch die Villa Bertagnolli wärmstens empfehlen! Mitten in den Weinbergen, aber dennoch direkt am Brenner und nur 5 km von Trento gelegen, ist die Villa Bertagnolli ein wahrer Geheimtipp für Paare und Verliebte, die sich eine kurze Auszeit vom Alltag gönnen möchten.

Tipp: Ihr wollt unbedingt auch einmal in der romantischen Villa Bertagnolli übernachten?
Hier kommt ihr direkt zur Buchung.

Reisetipp

Noch mehr Inspiration für Südtirol gefällig?
Dann schaut doch mal hier: