In diesem Beitrag unserer Reihe „Die schönsten Kleinstädte in Franken” nehmen wir euch mit in unsere geliebte Heimatstadt Bayreuth in Oberfranken und haben natürlich auch jede Menge Insider-Tipps für euch mit im Gepäck!

Bayreuth – Unsere Reisetipps für die Wagnerstadt

Bayreuth – nicht nur Festspiel- und Universitätsstadt, sondern seit 2012 auch UNESCO-Weltkulturerbe. Erst in den letzten Jahren haben wir die Schönheit unserer Heimatstadt so richtig für uns wiederentdeckt. Traditionell dreht sich hier natürlich alles um Musik und Kultur!

Richard Wagner, Jean Paul und Franz Liszt sind die Stars der Bayreuther Kulturszene. Wenn sich die Prominenz während der Wagner-Festspiele die Ehre gibt, wirkt das sonst so beschauliche Städtchen in Oberfranken dann auch geradezu mondän. 

Bayreuth, wie wir es kennen, ist aber auch eine junge Stadt. Das verdanken wir den vielen Studenten, die frischen Wind und neue Ideen jenseits des Campus in die Stadt bringen. Vor allem lieben wir Bayreuth aber auch wegen seiner Nähe zur Natur: Die Fränkische Schweiz und das Fichtelgebirge mit ihren malerischen Landschaften liegen nur eine kurze Autofahrt entfernt und laden zu ausgedehnten Wander- und Entdeckertouren ein. 

Bayreuth Neues Schloss Hofgarten

Tipp: Ihr wollt mit der Deutschen Bahn nach Bayreuth reisenKein Problem, denn vom Bayreuther Hauptbahnhof aus seid ihr fußläufig in wenigen Minuten in der Innenstadt. Eure Tickets könnt ihr direkt hier buchen:

Im Sommer zieht es uns daher eigentlich immer ins Grüne. Es hat durchaus Vorteile dort zu wohnen, wo andere Urlaub machen. Besonders die ausgedehnten Wandertouren „in der Fränkischen“, wie man hier so schön sagt, sind auch für uns immer wieder ein Highlight. 

Natürlich auch wegen der vielen Brauereigasthöfe, in denen wir unseren Bierdurst gerne mit regionalen Craft-Bieren der hiesigen kleinen Brauereien, für die die Region Oberfranken so berühmt ist, stillen. 

Auch „Auf die Theta“, einen ehemaligen Bauernhof, der mit sehr viel Liebe und Auge fürs Detail zu einer Gastwirtschaft mit Biergarten umgebaut wurde, zeiht es uns im Sommer regelmäßig! Ihr seht schon, mit unseren Tipps für Bayreuth seid ihr fast schon wie ein „local“ unterwegs!

Flo von Tables & Fables sitzt im Biergarten der Theta in Bindlach bei Bayreuth an einem schattigen Platz auf einer blau gestrichenen Bierbank. Er traegt ein schwarzes T-Shirt, eine Sonnenbrille, hat die Arme vor der Brust verschraenkt und blickt laechelnd zur Seite. Im Hintergrund sind eine Scheune, hochgewachsene Baeume und weitere Bierbaenke mit Besuchern zu sehen
Zur Theta: Ein Alter Bauernhof in Bindlach bei bei Bayreuth, der zu einem Gasthof mit Biergarten umgebaut wurde und ein beliebtes Ausflugsziel im Sommer in Bayreuth ist. Das Sandsteingebaeude hat blau gestrichene Fenstterlaeden und ueberall stehen bunte Blumentoepfe.

Bayreuth entdecken: Top-Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps

Sightseeing in Bayreuth – Auf den Spuren von Wagner und Wilhelmine

Tatsächlich hat Bayreuth neben Richard Wagner und den Festspielen eine ganze Menge einzigartiger Sehenswürdigkeiten zu bieten, die wir dem Einfluss der Markgräfin Wilhelmine  verdanken, der Lieblingsschwester Friedrichs des Großen.

Markgräfliches Opernhaus Bayreuth
Das Markgraefliche Opernhaus Bayreuth zaehlt zu den schoensten Barocktheatern der Welt und ist seit 2012 UNESCO Weltkutlurerbe

Barocker Prunk für Bayreuth: Das Erbe der Markgräfin Wilhelmine

Prunkvolle Barockbauten wie das 2012 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannte Markgräfliche Opernhaus, die vielen Schlösser, Lustgärten und schmuckvollenParkanlagen, darunter der Hofgarten am Neuen Schloss sowie die berühmte Eremitage, gehen auf ihr kreatives Schaffen zurück und machen Bayreuth das ganze Jahr über zu einem attraktiven Reiseziel in Franken. 

Der wunderschöne Schlosspark Eremitage, den ihr etwas außerhalb vom Zentrum am Stadtrand von Bayreuth findet, gehört zu unseren absoluten Lieblingsplätzen in Bayreuth.  Wenn wir mal wieder einen ausgedehnten Spaziergang machen wollen, ohne dafür gleich die Stadt verlassen zu müssen, ist die Eremitage genau richtig.

Denn die eindrucksvolle Parkanlage ist ein wundervoller Mix aus barockem Schlossgarten und weitläufigem Landschaftsgarten mit jahrhundertealten Bäumen, die auch im Sommer ein schattiges Plätzchen fernab der Touristenmassen bieten.

Bayreuth Eremitage Sonnentempel

Die berühmten Sehenswürdigkeiten der Eremitage wie der prunkvolle Sonnentempel mit der Orangerie, die Untere Grotte mit ihren Wasserspielen sowie das Ruinentheater, in dem im Sommer Theateraufführungen stattfinden, sind auch für uns immer wieder ein Highlight!

Tipp: Im Schlosscafé der Orangerie könnt ihr euch nach eurem Spaziergang in der Eremitage eine Pause gönnen. Die Wasserspiele im großen Bassin der Oberen Grotte könnt ihr von Mai bis Oktober von 12 bis 17 Uhr bewundern. In der Unteren Grotte beginnen Sie dann jeweils 15 Minuten später.

Laubengang Eremitage Bayreuth
Untere Grotte Eremitage Bayreuth im Sommer mit Wasserspiele

Aber auch außerhalb von Bayreuth hat die Markgräfin ihre Spuren hinterlassen: So entstammt auch das unweit  gelegene Schloss Fantaisie in Eckersdorf sowie der berühmte Felsengarten Sanspareil ihrer Feder. Beide Ziele in inmitten der herrlichen Landschaft der Fränkischen Schweiz sind in jedem Fall einen Ausflug wert! 

Richard Wagner erleben: Von Haus Wahnfried bis zum Festspielhaus

Wenn ihr euch bei eurem Bayreuth-Besuch einmal voll und ganz auf das Thema „Richard Wagner“ stürzen wollt, können wir euch gleich drei Sightseeing-Highlights ans Herz legen, bei denen garantiert für jeden etwas dabei ist: 

Alles über den berühmten Komponisten, der die Opernwelt seinerzeit nachhaltig verändert hat und Bayreuth bis heute prägt, könnt ihr nirgendwo besser erfahren, als an dem Ort, an dem er die letzten Jahre seines Lebens verbracht hat: In Haus Wahnfried.

Haus Wahnfried, das ehemalige Wohnhaus des Komponisten Richard Wagner in Bayreuth am Hofgarten, beherbergt heute das Richard Wagner Museum. Das Bild wurde um Sommer aufgenommen und zeigt das Haus mit grünen Bäumen um Hintergrund sowie Blumen im davor liegenden Beet, das eine Büste Ludwigs des II. ziert.

Richard Wagners ehemaliges Wohnhaus „Wahnfried” ist heute Teil des 2015 neu gestalteten Richard Wagner Museums. Hier erfahrt ihr alles zu Leben, Schaffen und Werk des Komponisten, erhaltet interessante Einblicke in die Geschichte der Bayreuther Festspiele.

Tipp: Die virtuelle Interaktive Partitur im Untergeschoss des Museums, die Klang und Musik in Notentexte zurückverwandelt, müsst ihr unbedingt gesehen haben, ebenso wie die Schatzkammer, in der ihr unzählige Bücher aus der Privatbibliothek Richard Wagners findet, die dem Komponisten als Inspiration für seine Opern dienten.

Beim „Walk of Wagner“ könnt ihr euch auf einen Rundgang durch die Bayreuther Innenstadt begeben, der euch von Haus Wahnfried bis zum Festspielhaus auf den Grünen Hügel hinauf führt. Hierbei erfahrt ihr nicht nur Interessantes zu den authentischen Wagner-Orten in der Innenstadt, sondern natürlich auch alles über das Leben und Schaffen des Komponisten in Bayreuth.

Das Festspielhaus von Richard Wagner auf dem Grünen Hügel in Bayreuth im Sommer. Vor dem Backsteingebäude sind bunte Blumenbeete in Rot und Gelb zu sehen

Natürlich solltet ihr euch bei einem Bayreuth-Besuch auch eine Besichtigung des Festspielhauses auf keinen Fall entgehen lassen. Ein Selfie am Grünen Hügel ist selbstredend ein Muss. Noch interessanter ist aber eine Führung durch das berühmte Opernhaus, in dem bis heute ausschließlich Werke von Richard Wagner gespielt werden und das im Sommer alljährlich zum Pilgerort für Wagner-Fans wird.

Tipp: Um das Wagner-Erlebnis kulinarisch wie ein echter Wagnerianer abzurunden, empfehlen wir euch, in der berühmten Künstlerkneipe Restaurant Eule einzukehren! Weitere Food-Tipps für euren Bayreuth-Besuch gibt’s weiter unten!  

Mix aus Kultur, Kulinarik, Geschichte und Natur

Ein weiterer Blickfang, auf den die Bayreuther wirklich stolz sein können, sind die vielen bestens erhaltenen Sandstein- und Backsteingebäude, die das Stadtbild prägen. 

Viele davon findet ihr rund um die Friedrichstraße und natürlich auch auf dem Brauereigelände der Brauerei Maisel, die mit internationalen Craft-Bieren das regionale Bieraufgebot optimal ergänzt und neue Impulse in die oberfränkische Food- und Bierszene bringt.

Bayreuth Altes Schloss Eremitage
Bayreuth Botanischer Garten Gewaechshaus

Eine der schönsten Seiten der Stadt findet ihr jedoch nicht in Stein gemeißelt, sondern in der Natur: Bayreuth ist nämlich auch eine sehr grüne Stadt mit vielen schönen Plätzen wie der Wilhelminenaue oder dem Botanischen Garten.

Gerade im Sommer spazieren wir am liebsten durch einen der vielen Parks oder lassen die Seele am Canale Grande in der Innenstadt bei einem Eis oder einem Aperitif bei Engins Ponte baumeln. 

Sightseeing-Highlights in Bayreuth auf einen Blick

Hier nun zum Abschluss eine Liste mit unseren persönlichen Must-Sees in Bayreuth und der näheren Umgebung:

Canale Grande in Bayreuth mit Engins Ponte auf der linken Seite und Blick auf das Iwalewahaus
Frühstücken in Bayreuth

Essen & Trinken in Bayreuth

In der Genussregion Oberfranken hat das Bäcker-, Metzger-, und Brauhandwerk eine lange Tradition. Das spiegelt sich auch im kulinarischen Angebot der Stadt wieder: Wusstet ihr, dass Bayreuth in der Region mit der höchsten Brauereidichte der Welt liegt? 

Bier Tasting im Liebesbier Bayreuth

Das Maisel’s Weisse zählt zu den beliebtesten Weißbieren in Deutschland und ist ein echter Exportschlager. Auch dieMaisel’s Bier-Elebnis-Welt, in der ihr über 100 Biersorten kosten könnt, und das dazugehörige Restaurant Liebesbier im trendigen Urban Art Style sind definitiv einen Besuch wert! Daneben sind es jedoch vor allem die vielen kleinen Brauereien der Region mit ihren traditionellen Bieren, an die wir unser Herz verloren haben. 

Tipp: Mehr über das oberfränkische Bier erfahrt ihr auch in unserem Beitrag „Eine Bierwanderung auf dem Brauereienweg in der Fränkischen Schweiz“, in dem wir euch mit auf einen Ausflug ins Bayreuther Umland nehmen und die regionalen Biere der kleinen Brauereigasthöfe vorstellen!

Küchla, Schäufala, Krenfleisch und Klöße

Süße Backwerke wie Küchla und Spritzkuchen, die hier immer noch nach alten Familienrezepten hergestellt werden, wecken bei uns echte Kindheitserinnerungen. Die besten Brot- und Gebäckspezialitäten der Region bekommt ihr in den hiesigen Traditions-Bäckereien wie der Bäckerei Lang, der Bäckerei Hulinsky und der Geseeser Landbäckerei

Bayreuther Krustenschaeufele mit Kloeßen und Sauerkraut

Für den ordentlichen Fleischhunger genießen wir Bayreuther am liebsten eine Bayreuther Bratwurst auf die Hand (kleiner Tipp: die beste gibt’s im Bratwursthäuschen in der Richard-Wagner-Straße!) und natürlich deftige Braten wie das heißgeliebte Schäufala und Krenfleisch mit Bayreuther Klößen

Unsere Restauranttipps für Bayreuth

Die besten Adressen für eure Genusstour durch die Wagnerstadt haben wir euch hier gesammelt:

Tipp: Wenn ihr mehr über die Bayreuther Wirtshauskultur erfahren wollt, dann empfehlen wir euch unseren Beitrag „Sonntags im Fränkischen Wirtshaus, in dem wir hinter die Kulissen einer Bayreuther Traditionswirtschaft blicken.

Das Palmenzimmer im Neuen Schloss Bayreuth
Neues Schloss Bayreuth Vorderansicht

Einkaufen in Bayreuth – Unsere Shopping-Tipps für die Bayreuther Innenstadt

Kleine aber feine Läden findet ihr in Bayreuth vor allem rund um den Marktplatz, die Maximilianstraße, die Von-Römer-Straße und die Sophienstraße. Umgeben von all den schönen Sandsteinhäusern wird das Shopping-Erlebnis in Bayreuth hier auch gleich zum historischen Stadtrundgang – auch für uns immer wieder schön! Für euren Einkaufsbummel in Bayreuth haben wir hier ein paar Shopping-Tipps für euch zusammengestellt:

Unser Shopping-Geheimtipp: Design-Postkarten aus Bayreuth

Creative Cards von Baier Creative: Postkarte in Schwarz-Weiß, die das Haus Wahnfried in Bayreuth illustriert zeigt direkt vor dem Originalgebäude

Seid ihr noch auf der Suche nach einem exklusiven Bayreuth-Souvenir zum Verschicken, Verschenken oder selbst behalten? Dann hätten wir was für euch: unsere Creative Cards – Design-Postkarten mit Bayreuth-Motiven in Schwarz-Weiß, individuell und mit viel Liebe von Hand gezeichnet von Flo, aus dessen kreativer Feder die illustrierte Postkartenserie aus Bayreuth stammt. 

Die in Schwarz-Weiß gehaltene Designpostkarten-Edition mit illustrierten Ansichten der Stadt macht sich nicht nur als Urlaubsgruß gut – echte Design- und Bayreuth-Fans können mit den Creative Cards aus Bayreuth natürlich auch ihr Zuhause schmücken.

Unsere Creative Cards bekommt ihr aktuell an ausgewählten Verkaufsstellen in Bayreuth, z. B. in der Buchhandlung Breuer & Sohn, im Schlosscafé in der Orangerie der Eremitage oder im Museumsladen des Richard Wagner Museums! Ihr könnt sie auch direkt bei Baier Creative bestellen oder im Etsy-Shop von Baier Creative*!

Übernachten in Bayreuth – Unsere Hoteltipps für die Wagnerstadt

Als gebürtige Bayreuther sind wir in unserer Heimatstadt bislang noch nicht in den Genuss einer Übernachtung außerhalb unserer eigenen vier Wände gekommen. Dennoch möchten wir euch hier ein paar Ferienwohnungen und Hotels empfehlen, die wir persönlich besonderes hübsch finden:  

Bayreuth Kirchgasse mit Blick auf die Stadtkirche
Marktplatz Bayreuth im Sommer mit Maibaum

Unsere Highlights und Must-do's für Bayreuth

Nun haben wir euch mit einer ganzen Menge Tipps versorgt. Zum Abschluss haben wir hier noch unsere Must-Dos für euch zusammengefasst mit allem, was ihr in Bayreuth gemacht haben solltet:

Bayreuth Mohrenapotheke

Noch mehr Reisetipps: Entdeckt mit uns die schönsten Orte in Franken

Weitere bezaubernde Städte wie das markgräfliche Bayreuth gibt es wirklich überall im Norden Bayerns. Einen Überblick über weitere schöne Orte in Franken findet ihr in unserem Blogbeitrag „Die schönsten Kleinstädte in Franken“. Oder ihr springt einfach direkt zu dem jeweiligen Ort in unserer Franken-Reihe:

Werbehinweis: Dieser Beitrag enthält unsere persönlichen Empfehlungen in Form von Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet) und Werbebannern. Wenn du über diese Links oder Banner etwas buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass sich der Kaufpreis für dich ändert – es ist wie ein Beitrag in unsere virtuelle Kaffeekasse! Deine Unterstützung ermöglicht es uns, unsere ganze Leidenschaft in diesen Blog zu stecken und unsere Reise- und Food-Tipps mit dir zu teilen.